Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00d91d7/buecher/dgT5hd5RW1s61/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Der Hobbit: Oder Hin und Zurück von Tolkin | Das Original zum Film

Der Hobbit: Oder Hin und Zurück [J. R. R. Tolkin]

BeschreibungBeschreibung KommentareKommentare (0)

Die Vorgeschichte zum „Herr der Ringe“ ist sicherlich fast jedem bekannt, spätestens nach dem nun der erste Teil der Verfilmung in die Kinos gekommen ist. Das Buch von J. R. R. TolkinDer Hobbit: oder Hin und Zurück„, das als Grundlage für das Drehbuch gedient hat, wurde vor Kurzem noch einmal neu übersetzt.

Diese Neuübersetzung war notwendig geworden, weil die deutsche Ursprungsversion von Walter Scherf nicht wirklich im Sinne Tolkins übersetzt wurde. Scherf fasste den Hobbit als reines Kinderbuch auf und nannte es deshalb auch „Der kleine Hobbit“. Mit dieser Sichtweise auf das Buch war Tolkin nie einverstanden und nahm deshalb immer wieder Anpassungen vor, um vom Ruf des Kinderbuches weg zu kommen.

Wolfgang Krege trifft den Ton Tolkins perfekt

Im Dezember 2012 ist deshalb eine aktualisierte Übersetzung von Wolfgang Krege erschienen, der auch schon den „Herrn der Ringe“ ins Deutsche übersetzt hat. Krege trifft nun das Konzept und den Ton von J. R. R. Tolkin perfekt und schließt damit endlich eine Lücke, die bei der ersten Ausgabe notwendig wurde um das Buch damals überhaupt herausgeben zu können. Denn zu Zeiten von Scherf gab es in Deutschland noch kein Genre „Fantasy“, so dass nur die Kategorie „Kinderbuch“ übrig blieb.

Jetzt steht aber endlich ein Buch zur Verfügung, das die Grundlagen aus den anderen Büchern Tolkins mit übernimmt und so die Übersetzungsfehler ausbügelt, die im „Kleinen Hobbit“ noch gemacht wurden. So wurden vor allem die Eigennamen angepasst, damit keine Verwirrungen beim Einstieg in den „Herrn der Ringe“ mehr aufkommen könne. Außerdem beeinhaltet „Der Hobbit: oder Hin und Zurück“ auch alle 16 Lieder und Verse in ungekürzter Fassung, sowie die originalen Landkarten der Welt und ist damit tatsächlich die Fassung, die von Tolkin autorisiert wurde.

Der Hobbit: Oder Hin und Zurück

Die Handlung von „Der Hobbit: Oder Hin und Zurück. Das Original zum Film“ passt fast 1:1 auf die Geschichte die der Film erzählt. Denn hier wurde zum ersten Mal die Buchvorlage vollständig in den Film eingebaut. Eine sehr leicht lesbare Geschichte, die am Ende nahtlos in die Ereignisse des „Herrn der Ringe“ übergeht.

Der Hobbit Bilbo Beutlin macht sich (recht ungewollt) zusammen mit einem kleinen Trupp Zwerge und dem Zauberer Gandalf auf, den Einsamen Berg, das alte Reich der Zwerge, zu erreichen. Dort wollen sie den bösen Drachen Smaug, der vor vielen vielen Jahren alle Zwerge aus ihrem Berg verjagt hat, zu töten. Denn es wurde ihnen nicht nur ihre Heimat genommen, sondern auch ihre wertvolle Schatzkammer.

Auf dem gefährlichen Weg zum Einsamen Berg lauern aber jede Menge Gefahren und Zauber auf die verschworene Gemeinschaft, die sie vor fast unlösbare Aufgaben stellen. Wird es dem „Meisterdieb“ Bilbo letztendlich gelingen unbemerkt und lebend an Smaug vorbei in die Schatzkammer zu schleichen?

Auszug aus dem Buch

Die neue Übersetzung ist unter dem Titel „Der Hobbit: oder Hin und zurück“ im Klett-Cotta Verlag (Hobbit-Presse) erschienen. Beim Cover des Flexcover-Buches handelt es sich um eine Aufnahme aus dem Film und es liegt auch ein passendes und sehr schön gestaltetes Lesezeichen bei.

Eine ausführliche Leseprobe, die einen Großteil des erste Kapitel inkl. dem Vorwort über Runen beinhaltet, gibt es hier: Leseprobe: Der Hobbit oder Hin und Zurück

Wer sich die Spannung nicht nehmen lassen will, für den hier nur der kurze Klappentext der neuen Übersetzung:

„Bilbo Beutlin ist ein Hobbit, der sein ruhiges, beschauliches Leben im Auenland genießt. Als aber eines schönen Tages der Zauberer Gandalf und dann auch noch dreizehn Zwerge vor seiner Tür stehen, ist es vorbei mit der Gemütlichkeit. Alle zusammen haben eine abenteuerliche Reise vor sich: Sie wollen einen sagenhaften Schatz zurückerobern, den einst der Drache Smaug an sich gebracht hat. Aber Smaug ist nicht nur riesig, sondern auch fürchterlich gefährlich … Und dann gibt es da auch noch einen geheimnisvollen Ring.“

In eurem Lieblings-Shop bestellen:

Das Buch kann online in vielen Shops bestellt werden. Damit ist es dann bereits am nächsten Tag ohne Stress bei euch zu Hause und das auch noch kostenlos!

Wir empfehlen dieses Buch direkt bei Amazon zu bestellen:

Amazon.de

Buch-Review teilen:

Der Artikel hat dir gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
0 Artikel bei Facebook teilen
0 Google +1

Hinterlasse uns einen Kommentar