Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w00d91d7/buecher/dgT5hd5RW1s61/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 14
Unterholz: der neue Alpenkrimi von Jörg Maurer

Unterholz: Alpenkrimi [Jörg Maurer]

BeschreibungBeschreibung KommentareKommentare (0)

In den Alpen geht es mit unter nicht immer so idyllisch zu, wie uns das geschickte Marketing-Fachleute in den Urlaubsprospekten glauben machen wollen. Deshalb ist das Motto „Sterben wo andere Urlaub machen“ stätiger Begleiter der Alpenkrimis von Jörg Maurer. Seine Hauptfigur Kommissar Jennerwein ist inzwischen im deutschen Krimi zu einer Art Geheimtipp geworden. Im folgenden kurzen Video stellt Maurer sein neustes Meisterwerk „Unterholz“ kurz selbst vor: Trailer zum Alpenkrimi Unterholz

Ermittlungsarbeiten im Unterholz

„Auf der Alm, da mäht der Tod noch selbst“ so beginnt die Beschreibung zum fünften Alpenkrimi „Unterholz“ von Spiegel-Bestseller-Autor Jörg Maurer rund um den Kult-Ermittler Hubertus Jennerwein. Denn auf der beschaulichen, etwas abseits gelegenen Wolzmüller-Alm über dem Kurort (namentlich in keinem Fall genannt) wird eine Frauenleiche ohne Gesicht gefunden.

Schnell wird Kommissar Jennerwein klar: Dabei wird es nicht bleiben! Doch alle seine angestellten Ermittlungen laufen ins Leere. Der einzige Hinweis ist schockierend, denn auf der Alm werden immer wieder Seminare abgehalten, dieses Mal soll es wohl ein geheimes Seminar für Auftragskiller gewesen sein. Außerdem wird schnell klar, dass es sich bei der gefunden Leiche um eine unter dem Pseudonym „Äbtissin“ bekannte Mörderin handelt. Doch wer hat es um Himmels Willen geschafft sie umzubringen? Jetzt helfen nur noch unkonventionelle Ermittlungen im Unterholz der Alpen.

Jennerwein ist kein Ermittler der bekannten Sorte

Kommissar Jennerwein glänzt nicht gerade durch sein kriminalistisches Gespühr, sondern arbeitet sich eher durch seinen Witz und seine gigantischen Sprüche in die Herzen der Leser. Was will man aber auch erwarten wenn ein eigentlicher Kabarettist zum Krimiautor wird? Aus diesem Grund löst er seine Fälle auch nicht, weil er gekonnt die Schlüsse aus seiner Ermittlungsarbeit zieht, sondern weil ihm fast immer der Zufall zur Hilfe kommt.

Neben der hochspannenden Haupthandlung kann sich der geneigte Leser daher auch auf viele laute Lacher freuen, die man in einem Krimi eher nicht vermuten würde. Schuld daran ist vor allem der Kommissar, der immer wieder mit urkomischen Sprüchen daher kommt:

»Morgen habe ich eine Matinee, eine Vormittagsvorstellung…«
»Ich weiß, was eine Matinee ist. Die Hälfte aller bayrischen Polizisten hat Abitur. Ich bin einer davon.«

»Wir befinden uns hier in einem halbwegs luxuriösen Fremdenverkehrsort.
Es ist nicht gerade St. Moritz oder Kitzbühel, aber auch nicht Hinterpfuideifl.«

Das sind nur zwei Beispiele aus den bisherigen Alpenkrimis mit Hubertus Jennerwein, die seine Art recht gut zeigen. Ganz nebenbei lernt man auch ein paar bayerische Vokabeln und kann damit im nächsten Urlaub glänzen. Als Mitbegründer des kultur-satirischen Kabarett kann Jörg Maurer hier sein ganzes angesammeltes Wissen geschickt umsetzen und so auch gleich noch zur Bekanntmachung seiner Heimatregion um Garmisch-Partenkirchen (an der österreichischen Grenze) beitragen.

Auszug aus dem Buch

Unterholz erscheint am 07. Februar 2013 im FISCHER-Scherz Verlag und verspricht auch dieses Mal wieder den gewohnt hohen Unterhaltungswert, den Jörg Maurer bereits mit seinen drei früheren Alpenkrimis geschaffen hat.

„Auf der Wolzmüller-Alm oberhalb des idyllischen alpenländischen Kurorts wird eine Frauenleiche gefunden. Jennerweins Bemühungen, etwas über die „Tote ohne Gesicht“ zu erfahren, laufen ins Leere. Niemand im Ort will etwas über geheime Treffen auf der Alm gewusst haben, und der Bürgermeister bangt nur um seine Bollywood-Kontakte. Endlich verrät das Bestatterehepaar a.D. Grasegger dem Kommissar, dass es sich bei der Toten um die „Äbtissin“ handeln soll, eine branchenberühmte Auftragskillerin. Wer hat es geschafft, sie umzubringen? Da geschieht ein weiterer Almenmord, ein mysteriöser Maler gerät ins Fadenkreuz, und Jennerwein pirscht mit seiner Truppe durchs Unterholz…“

In eurem Lieblings-Shop bestellen:

Das Buch kann online in vielen Shops bestellt werden. Damit ist es dann bereits am nächsten Tag ohne Stress bei euch zu Hause und das auch noch kostenlos!

Wir empfehlen dieses Buch direkt bei Amazon zu bestellen:

Amazon.de

Buch-Review teilen:

Der Artikel hat dir gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
0 Artikel bei Facebook teilen
0 Google +1

Hinterlasse uns einen Kommentar